Lebensreise...
  Startseite
    Alltag- oder der normale Wahnsinn ;)
    Gedichte
  Über...
  Archiv
  Gedichte
  Lebensweg
  Schriftliches
  Visionen
  Berufliches..
  Spirituelles
  Hobbys usw.
 
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Links
  meiga.de
  e-balance
  Messie-Forum


http://myblog.de/eniola4u

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
04.05.2006 15:16:48 --euphorisch-

 (Übertrag aus meinem meiga-Lieblingsforum.....)

  
Hallo, ihr Lieben,

Herzlichen Dank für die guten Wünsche, alles ein bissel lockerer anzugehen.. es scheint gerade auch zu klappen: Ich hatte die geniale Idee, meine Pläne zu 'kappen', da ich

1) es nicht wirklich schaffen kann und
2) nicht wirklich MUSS -- oder?!
(Rhetorische Frage, ich weiß--- )'

Denn ich bin ja nach ca. 7 Wochen wieder zuhause. Und bis Ende des Schuljahres sind es dann nach 4 Wochen, die ich zuhause sein werde (Geh-Übungen etc), also noch gut an den Sachen arbeiten kann...
Ich steige ja nicht aus dem Beruf aus.
Also. Ich muss dann ja auch nicht tabula rasa machen, also ALLES VOM Tisch wischen..
Irgendwie werde ich das morgen meiner Schulleiterin unter die Nase halten. Zerreißen kann (und will *ggggg*) ich mich nicht!
Letztendlich habe ich die letzten Wochen ganz schön geschuftet ;; - also Faulheit ist sicher nicht der Grund.

Musste heute nochmal zum Arzt zum Spritzen und Akupunktur, weil ich nach dem gestrigen Tag mal wieder ziemliche Schmerzen hatte, so dass ich jetzt relativ 'aufgepäppelt' wirke *gg* und auf dem Balkon in der Sonne mit Läppi und dem läppischen *knurr* Klassenbuch sitze... -zig Entschuldígung-Zettel in ner Tüte *schäm*, ...
Ich schwöre öffentlich: NIE WIEDER SO NE SCHLAMPEREI!!!!!!!!!!!

Fliederduft weht gerade herrlich an mich heran und das Windrädchen dreht sich fleißig.
Eigentlich alles wieder im grünen Bereich. 
Freue mich vor allem, dass ich noch Geschenkles für meine Kinder gekauft habe, d.h. 4 WM-Schlüsselanhänger bei Schlecker für meine Buben und für die 5 Mädchen 2 mal eine Haarschmuckbox, deren Inhalt ich nun (hoffentlich erfolgreich) gerecht aufgeteilt und in Klarsichtschachteln --zusammen mit Schokolade und Gummibärchen-- gepackt habe.

Jetzt steht mir noch bevor, d e n aufklärenden Brief an die Eltern und Kinder zu formulieren, drucken und mit einpacken.. Dann Schleifchen und fäddisch.

Irgendwie ist jetzt doch der Moment gekommen, wo ich WEISS, dass ich den morgigen Tag überstehen werde.

Vor allem, nachdem die Stunde der Referendarin heute wieder mal zeigte, dass sie auch ungeöhnliche Momente meistert.. das wird schon klappen morgen. Krass ist, dass ich gar nicht DABEI sein darf. D.h. dei Prüfungs-KOMMISION ist nur da.
Na ja... um 7 Uhr morgen muss ich da sein und mit der Referendarin 'aufbauen'.. Sie wird einen Obstsalat mit den Kindern machen. Bis zu ihrer STUNDE werde ich dann 'locker'   versuche, die Zeit zu überbrücken..( nur net nervös werden).

Und ich freue mich, dass die 2. Ersatzlehrerin, die sich heute vorgestellt hat, einen netten eindruck machte ... habe ihr den 'gefüllten' Mathe-Arbeitsblätter-Ordner gezeigt.. ich glaube, ihr fielen Diamanten von der Seele. Zumindest für den Anfang ist sie gerettet. Leider hat sie auch an anderen Schulen Unterricht, so dass es sicherlich zeitlich alles eine Umgewöhnung --für alle-- sein wird.

Aber - das schaffen sie schon...

So, jetzt werde ich mal was 'schaffen'

. . . . . .

4.5.06 22:01
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung